AUTO BRUMM BRUMM UND UNSERE FREIWLLIGE SPRACHREGRESSION INSTINKT DER VERALLGEMEINERUNGEN – 3 STORIES & LEARNINGS DARAUS

Du lebst in Deutschland, dann kennst du sicher den Bodensee? Wenn nein, bin ich sehr enttäuscht. Echt? Nein.

Wir begegnen fremden Menschen und Kulturen und neigen dazu aufgrund von Annahmen Entscheidungen zu treffen. Teilweise passen wir uns an. Doch was sind die Folgen davon?

Du nix verstehen? Ich dir helfen.

Heute habe ich dir 3 Stories, begleitet mit Erzählungen und Erkenntnissen von Hans Rosling „Factfulness, 2018“ und Maxim Gorski „Gebrauchsanweisung Deutschland“:

1. „Frau Omondi, Sie sind doch in Kenia aufgewachsen…“

2. „Auto Brumm Brumm“

3. „Wir sind keine Europäer, unsere Nase hält das aus (…)“, …aber dafür brauchen wir keine Bank.

Ich liebe es, meine Erlebnisse in #Europa und in #Kenia bewusst zu vergleichen. Dabei muss ich mich nicht für eine Seite entscheiden. Ich wähle gleichzeitig #Kenianerin und #Deutsche zu sein und hinterfrage bewusst meine Weltanschauung.

Jedes Mal merke ich: Wir alle tragen die Verantwortung die Welt so zu gestalten, damit wir uns ohne Angst begegnen.

Ich freue mich, wenn du mir deine Sicht der Dinge mitteilst.

#OmondiCHANGE #Sicht #Stories #Inspire #Factfulness #Diversity

Schreiben Sie einen Kommentar