You are currently viewing ES IST DAS JAHR 1981, SEHR FRÜH AM MORGEN, GEGEN 6:30 UHR.

ES IST DAS JAHR 1981, SEHR FRÜH AM MORGEN, GEGEN 6:30 UHR.

Susan schläft noch träumend, zwischen ihren vielen Geschwistern.

Auf dem Boden.

Auf einer aus „Jeden-Abend-stehenden-Altkleidern-Coole-Möglichkeit“ zum Schlafen. Der Bauch leer.

Manche nennen das heute fasten.

Plötzlich taucht ein Gast auf, aus dem Nichts, so früh. Kennst du solche gemeinen Gäste?

Wir stehen sofort auf.

Alle packen mit. Teamwork ist hier alles.

Wir räumen unsere coole Schlafmöglichkeit weg, machen den Boden sauber.

Wir ignorieren den Hunger und empfangen unseren Gast.
Anmutig. Sauber. Präsent.

Kennst du solche Momente in deinem Leben?

Wie weiter?

Heute. 21.03. um 15 Uhr setzen wir auf die Macht der Wahl.

Alles Easy. Du musst nicht, wie in meiner Story plötzlich alles wegräumen, weil ein Gast kommt. Er darf mitschauen😊

Bist du neugierig? Dann entdecke mit uns die Magie der Vielfalt und die der Eigenverantwortung.

Wir freuen uns auf dich!

Wann hast du zuletzt etwas schnell weggeräumt damit es nicht zum Thema wird?

Susan Omondi
21.03.2021
#Stories #Awareness #Magie #diversity #OmondiLIVE

Falls Geld das Problem ist; andreas@susan-omondi.de sponsort noch 3 Plätze. Bitte einfach melden.

Siehe Programm und Tickets. https://susan-omondi-eur.nextevent.com/de/event/1  (in EUR) https://susan-omondi-chf.nextevent.com/de/event/1  (in CHF).

Schreiben Sie einen Kommentar